Highschool USA

Ein Gastschuljahr im Ausland

Auf ins Abenteuer, auf nach Amerika!

Highschool USA - Als Gastschüler in Amerika

Ratgeber für Eltern und Schüler zu einem gelungenen Schuljahr in den Vereinigten Staaten

Viele Schüler haben einen Traum: Sie wollen ein High-Schooljahr in Amerika verbringen. Wie ist vorzugehen? Worauf ist zu achten? Welche sind die seriösen Anbieter ...?

Steht diese Frage im Raum, drängt bereits die Zeit der Entscheidung. Denn es ist nur in bestimmten Schulzeiten oder Schuljahren möglich, diesen Traum zu verwirklichen. Außerdem sollte niemand erwarten, dass eine Austauschorganisation nur auf ihn gewartet hätte; so einfach ist es nicht. 

Wer wirklich nach Amerika will, hat einen steinigen Weg vor sich. Wenn dieser Traum im Kopf eines Jugendlichen erst einmal geboren ist, gibt es zwei Möglichkeiten für Eltern - sich taub zu stellen oder die Sache in Angriff nehmen.

Wie es funktioniert, zeigt dieser Ratgeber für Eltern und Schüler. Welche sind bewährte, zuverlässige Austauschorganisationen, wo stecken die Fallen, welche Kosten fallen an, wie ist das mit der Betreuung, wie mit der Auswahl von Familie und Wunschort bzw. -region? Diese und viele Fragen mehr beantwortet dieses Sachbuch.

ISBN 978-3-86040-242-9, Tb. 186 S. 

17,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Aupair USA

Ein Aupair-Jahr in den USA - Tipps für ein gelungenes Jahr in Amerika

Zwischen Traum und Frust. Kinder - Kultur - Abenteuer. Für Aupairs ist Amerika das Ziel Nummer Eins. Aber wie fange ich die Sache an, wie bereite ich mich vor, mit welcher Organisation, wie ist es bei Problemen, welche Rechte habe ich?

 

Zusammengetragen aus Berichten vieler Ex-Aupairs, die erfolgreich einen Aupairaufenthalt in den USA hinter sich haben. Beschrieben werden der amerikanische Alltag, die Lebensweise und kulturelle Unterschiede.

Aus der Fülle an Material hat die Redaktion einen kompetenten Ratgeber zu allen Gesichtspunkten des Aufenthalts erstellt, mit einer Menge nützlicher Tipps, nicht zuletzt auch zur Beschäftigung mit kleineren Kindern, sowie einer detaillierten Darstellung der Kindheitsentwicklung.

Damit der Aufenthalt im Traumland nun doch zum Erfolg wird und die Erwartungshaltungen mit der Wirklichkeit auch in Einklang stehen, ist fleißiges Lesen angesagt.

Amerikaner haben für ein Aupair ordentlich in die Tasche zu greifen und erwarten häufig auch einen entsprechenden Arbeitseinsatz. Als Aupair kann man immerhin eine 45-Stundenwoche schieben. Die hat hierzulande niemand mehr.

Man sollte sich anhand des neuen Ratgebers eines Ex-Aupairs zum Thema gründlich vorbereiten. behandelt er doch ausführlich Programme und Voraussetzungen, Vorbereitung, Zusammenleben, Kinderbetreuung, auch mit detaillierter Beschreibung kindlicher Entwicklungsstufen und Vorschlägen zur Beschäftigung, Aufgaben im Haus, Freizeit, Kultur und Lebensweise, Werthaltungen, Fettnäpfchen, Probleme u.ä.

Mehrere Erfahrungsberichte veranschaulichen die Erlebnisse bis hin zu "Lieber ein Ende mit Schrecken ..."

Ein unentbehrliches Buch für alle künftigen Aupairs in den Vereinigten Staaten. 

ISBN 978-3-86040-249-8, Tb, 250 S. 

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Manuskripte gesucht ...

Heh Ihr,

unser Verlag sucht interessante Manuskripte. Zum Thema Reisen, Jobben und Auslandsaufenthalte natürlich, aber beileibe nicht nur. Themen wie WGs, der erste Job oder andere bewegende Themen der Zeit. Wie stellt sich die Welt heute für junge Leute dar? Gute und schlechte Erfahrungen, Hoffnungen, Frust, Ängste und Lösungen ...

Wer Interesse hat, schreibe uns über Kontakt ....